GUT ZU SEIN GENÜGT HEUTE NICHT MEHR – WIR MACHEN SIE BESSER!

_ET_3471

BERUFSKRAFTFAHRER- QUALIFIKATION

Das Wissen und die Fertigkeit Ihrer Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter sind das Kapital Ihres Unternehmens. Fördern Sie diese Potentiale für Ihren Unternehmenserfolg.

Alle Kraftfahrer im gewerblichen Güterkraftverkehr der Führerscheinklassen C1 – CE und Personenverkehr der Führerscheinklassen D1 – DE müssen regelmäßig an einer Weiterbildung (insgesamt 35 Stunden) nach dem Berufskraftfahrer-Qualifikations-Gesetz (BKrFQG) teilnehmen.

Um die vorgeschriebenen 35 Stunden dieser Weiterbildung zu absolvieren, können Sie aus unserem Weiterbildungsangebot verschiedene Module mit theoretischem oder praktischem Inhalt auswählen. Jedes Modul dauert 7 Stunden, d.h., Sie benötigen für die Erfüllung der gesetzlichen Weiterbildung insgesamt 5 Module.

An mehr als 100 Schulungsorten im Raum Berlin und Brandenburg bieten wir Ihnen Weiterbildungen in den folgenden Kenntnisbereichen:

 

 

1. Verbesserung des rationellen Fahrverhaltens auf der Grundlage der Sicherheitsregeln

Modul: Ladungssicherung auf Lkw. Richtig sichern – verantwortlich handeln
Modul: Fahrsicherheitstraining (Praxis)
Modul: Öko Drive Lkw. Wirtschaftliches Fahren (Theorie). Kosten senken durch Schadenprävention
Modul: ECO – Wirtschaftliches Fahren (Praxis)
Modul: Fahrsicherheit und Technik (Theorie). Richtig sitzen-sehen-fahren

2. Anwendung der Vorschriften

Modul: Pausen mit System. EU-Sozialvorschriften und Digitaler Tachograph

 

3. Gesundheit, Verkehrs- und Umweltschutz, Dienstleistung, Logistik

Modul: Arbeits- und Gesundheitsschutz. Sicher arbeiten – leistungsfähig bleiben
Modul: Der Fahrer als Imageträger. Erfolgreicher Umgang mit Kunden und Behörden
Modul: Notfallmanagement im Straßenverkehr. Sichern-bergen-helfen
Modul: Brandschutz. Brände verhindern – Feuer bekämpfen

 

Für Fragen zum Thema Weiterbildung stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung.

 

AZAV-Trägerzertifikat

Wir sind seit 2008 zugelassener Träger nach dem Recht der Arbeitsförderung (AZAV)

und beraten Sie gern zur Förderung der Weiterbildung durch das Jobcenter oder der Arbeitsagentur.

 

Termine Weiterbildung

Datum Thema Ort
19.01.2019 SVG Der Fahrer als Imageträger.
Erfolgreicher Umgang mit Kunden und Behörden
Berlin
26.01.2019 SVG Ladungssicherung auf Lkw.
Richtig sichern – verantwortlich handeln
Potsdam
02.02.2019 SVG Notfallmanagement im Straßenverkehr.
Sichern-bergen-helfen
Cottbus
02.02.2019 SVG Der Fahrer als Imageträger.
Erfolgreicher Umgang mit Kunden und Behörden
Potsdam
16.02.2019 SVG Ladungssicherung auf Lkw.
Richtig sichern – verantwortlich handeln
Berlin
16.02.2019 SVG Arbeits- und Gesundheitsschutz.
Sicher arbeiten – leistungsfähig bleiben
Potsdam
18.02.2019 SVG Öko Drive Lkw.
Wirtschaftliches Fahren (Theorie). Kosten senken durch Schadenprävention
Potsdam
09.03.2019 SVG Öko Drive Lkw.
Wirtschaftliches Fahren (Theorie). Kosten senken durch Schadenprävention
Potsdam
11.03.2019 SVG Fahrsicherheit und Technik (Theorie).
Richtig sitzen-sehen-fahren
Potsdam
16.03.2019 SVG Pausen mit System.
EU-Sozialvorschriften und Digitaler Tachograph
Berlin
16.03.2019 SVG Fahrsicherheit und Technik (Theorie).
Richtig sitzen-sehen-fahren
Walsleben
23.03.2019 SVG Arbeits- und Gesundheitsschutz.
Sicher arbeiten – leistungsfähig bleiben
Cottbus
06.04.2019 SVG Ladungssicherung auf Lkw.
Richtig sichern – verantwortlich handeln
Walsleben
11.05.2019 SVG Fahrsicherheit und Technik (Theorie).
Richtig sitzen-sehen-fahren
Cottbus
18.05.2019 SVG Öko Drive Lkw.
Wirtschaftliches Fahren (Theorie). Kosten senken durch Schadenprävention
Walsleben
17.08.2019 SVG Der Fahrer als Imageträger.
Erfolgreicher Umgang mit Kunden und Behörden
Cottbus
07.09.2019 SVG Ladungssicherung auf Lkw.
Richtig sichern – verantwortlich handeln
Cottbus
23.11.2019 SVG Pausen mit System.
EU-Sozialvorschriften und Digitaler Tachograph
Cottbus
auf Anfrage SVG Pausen mit System.
EU-Sozialvorschriften und Digitaler Tachograph
auf Anfrage SVG Arbeits- und Gesundheitsschutz.
Sicher arbeiten – leistungsfähig bleiben
auf Anfrage SVG Öko Drive Lkw.
Wirtschaftliches Fahren (Theorie). Kosten senken durch Schadenprävention
auf Anfrage SVG Ladungssicherung auf Lkw.
Richtig sichern – verantwortlich handeln
auf Anfrage SVG Fahrsicherheit und Technik (Theorie).
Richtig sitzen-sehen-fahren
auf Anfrage SVG Fahrsicherheitstraining (Praxis)
auf Anfrage SVG Brandschutz.
Brände verhindern – Feuer bekämpfen
auf Anfrage SVG Der Fahrer als Imageträger.
Erfolgreicher Umgang mit Kunden und Behörden
auf Anfrage SVG Notfallmanagement im Straßenverkehr.
Sichern-bergen-helfen

 

Termine für In-House-Schulungen für Ihre Mitarbeiter in Ihrem Haus vereinbaren wir gerne mit Ihnen.

weiterbildung

Zentrale

 

Sekretäriat

 

Tankkreditkarten und Mautabwicklung

 

Aus- und Weiterbildung (Projektleiter BKrFQG)

sm_button_l